Wiebke Bader

“Die Arbeit als Bildhauerin erfüllt mich mit sehr viel Freude und ich hoffe, dass diese Freude sich durch meine Skulpturen auf den Betrachter überträgt.”

“Working as a sculptor is filling me with joy and I hope that looking at my sculptures will make you feel happy as well.”

Work

Am Ende eines langen Lebens (At the end of a long life), Kirschbaum, 2020, B/H/T ca. 23/42/23 cm
Im Einklang (In Harmony), Bronze, 2020, H/B/T ca. 30/14,5/12 cm
Kreisend (Circling), Bronze, 2020, B/H/T ca. 47/42/33 cm
Anfang (Beginning), Bronze, 2020, B/H/T ca. 39/44/25 cm
Bogen I und Bogen II (Bow I and Bow II)
Messing 2020, Höhe ca. 33/27 cm
Zwei Spitzen (Two Points), Bronze, 2019, B/H/T ca. 38/28/31 cm
Wirbel (Whirl), Bronze, 2019, B/H/T ca. 40/38/25 cm
Bewegt (Moving), Messing, 2019, B/H/T ca. 65/78/58 cm
Träumend (Dreaming), Messing, 2019, B/H/T ca. 90/60/60 cm
Tanz (Dance), Gips, lackiert, 2019, B/H/T ca . 19/15/18 cm
Fröhlich (Happy), Gips, lackiert, 2019, B/H/T ca. 14/14/15 cm

About

Wiebke Bader wuchs in Bielefeld auf, wo sie den Beruf der Tischlerin erlernte. Beim Wettbewerb “Die gute Form” wurde ihr Gesellenstück mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Sie studierte Architektur an der Technischen Universität Braunschweig. Während des Studiums wurde sie für hervorragende Studienleistungen ausgezeichnet und in die Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen. Im Anschluss an das Studium war sie als Diplom-Architektin tätig.

Seit 2014 ist sie freischaffende Bildhauerin. Dabei sind ihre bevorzugten Materialien Holz und Bronze.

Mitglied des Bundesverbands Bildender Künstler.

Wiebke Bader lebt und arbeitet in Aalen, Württemberg.

Wiebke Bader grew up in Bielefeld, where she learned the profession of a carpenter. Her journeyman’s piece was awarded first prize in the competition “The Good Form”.

She studied architecture at the Technical University of Braunschweig. During her studies she was honored for excellent academic performance and accepted into the German National Academic Foundation. After completing her studies, she worked as a qualified architect.

She has been a freelance sculptor since 2014. Her preferred materials are wood and bronze.


Member of the Federal Association of Fine Artists.

Wiebke Bader lives and works in Aalen, Württemberg.

Ausstellungen – Exhibitions

  • 2020 “Fenster zur Kunst” Aalen, Ausstellungsbeteiligung
    exhibition participation
  • 2020 Kunstverein Aalen, Ausstellungsbeteiligung
    exhibition participation
  • 2020 Galerie im Prediger Schwäbisch Gmünd, Ausstellungsbeteiligung
    exhibition participation
  • 2019 Jinan, China, Ausstellungsbeteiligung
    exhibition participation
  • 2019 Aalen “Seelenschmeichler”, Einzelausstellung
    solo exhibition
  • 2019 Kunstverein Aalen, Ausstellungsbeteiligung
    exhibition participation
  • 2017 Kunstverein Aalen, Ausstellungsbeteiligung
    exhibition participation
  • 2012 Kunstverein Aalen, Ausstellungsbeteiligung
    exhibition participation

Vision

“Viele ihrer Werke sind noch klein, doch sie werden in den nächsten Jahren wachsen. Bader formt zunächst Modelle und überlegt dann, in welcher Größe sie am besten zur Geltung kommen. Und die Künstlerin hat Ideen …”
(Edwin Hügler, Aalener Nachrichten, 10.11.2019)


“Many of her works are still small, but they will grow in the next few years. Bader first shapes models and then thinks about the size that best suits them. And the artist has ideas…” (Edwin Hügler, Aalener Nachrichten, 10.11.2019)

So könnte der “Bogen II” vor dem Audimax der Hochschule Aalen aussehen. Die organische Form mit ihrer grünen Patina und die klare, graue Betonfassade ergänzen sich zu einer harmonischen Einheit.

This is how “Bogen II” could look in front of the Audimax at Aalen University. The organic shape with its green patina and the clear, gray concrete facade complement each other to form a harmonious unit.
Das Werk “Tanz” würde sowohl thematisch als auch in seiner beschwingten Form sehr gut zum Kulturbahnhof in Aalen passen.

The work “Dance” would fit thematically as well as in its lively form very well for the culture station in Aalen.

Contact

Wiebke Bader
Droste-Hülshoff-Weg 32
73431 Aalen
Deutschland/Germany
Tel. +49 152 57688827
wiebke-bader@gmx.de

Gerne zeigt die Künstlerin Ihnen weitere Arbeiten in ihrem Atelier. Rufen Sie einfach an.

The artist will be happy to show you further works in her studio. Just give a call.