Home

Wiebke Bader ist freischaffende Künstlerin und Bildhauerin. Sie lebt und arbeitet in Aalen, Baden-Württemberg.

Werk

Ausstellungen

Members only, BBK Ulm, Künstlerhaus Ulm · Grüner Hof 5 · 89073 Ulm
27. Oktober – 20. November 2022

ArteQuadra, Rue du Marché-au-Beurre 28, 6700 Arlon, Belgien
Mitte November 2022 – Mitte Februar 2023

Für eine Einladung zu dieser und weiteren Ausstellungen senden Sie einfach eine kurze Nachricht an info@wiebke-bader.de .

Abstrakte Skulptur aus Bronze
Wirbel, Bronze, ca. 40/38/25 cm
Organische Skulptur aus Polymergips, grün lackiert, ca. 44 cm hoch.
Zwei Spitzen, Bronze, ca. 38/28/31 cm
Die Sehnsucht des Gärtners, Polymergips und Lack, ca. 44/35/30 cm.
Gefördert durch ein Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.
Drei runde Formen, Fichte, ca. 56/95/37 cm
Im Einklang, Bronze, ca. 30/14,5/12 cm
Im Einklang, ca. 114 / 54 / 58 cm.
Bewegt, Messing, ca. 65/78/58 cm
Träumend, Messing, ca. 90/61/68 cm.
Abstrakte, runde Skulptur aus matt geschliffener, goldleuchtender Siliziumbronze.
Kreisend, Bronze, ca. 47/42/33 cm
Anfang, Bronze, ca. 39/44/25 cm
Tanz, Aluminium, ca . 19/15/18 cm
Zwei abstrakte Skulpturen aus grün patiniertem Messing. Beide Skulpturen bestehen aus einem großen Bogen mit runden Formen und geschwungenen Kanten. Der größere Bogen steht sehr gerade während der kleinere Bogen etwas verspielter ist.
Bogen I und II, Messing, 31/20/10 cm und 26/15/12 cm
Abstrakte Bronzeskulptur einer stehenden Frau.
Stehende Figur, Bronze, ca. 31/11/10 cm
Am Ende eines langen Lebens, Kirschbaum, ca. 23/42/23 cm
zur Zeit ausgestellt bei Sculptors Alliance, New York: http://www.sculptorsalliance.org/on-being
Abstrakte Bronzeskulptur mit runden Formen und glatten Oberflächen. Goldbraun patiniert. Die Figur steht auf drei Spitzen.
Freunde, Bronze, ca. 19/11/12 und 25/15/10 cm
Abstrakte Bronzefiguren
Das Paar, Polymergips-Bronze, ca. 35/18/15 und 23/23/13 cm.
Gefördert durch ein Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.
Abstakte Bronzeskulptur mit runden Formen und glatten Oberflächen, dunkelbraun patiniert.
Phönix aus der Asche, Bronze, ca. 39/23/20 cm
Abstrakte Bronzeskulptur mit runden Formen und glatten Oberflächen. Goldbraun patiniert. Die Figur steht auf drei Spitzen.
Fröhlich, Bronze, ca. 44/36/36 cm

Vita

Wiebke Bader wuchs in Bielefeld auf, wo sie den Beruf der Tischlerin erlernte. Beim Wettbewerb Die gute Form wurde ihr Gesellenstück mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Sie studierte Architektur an der Technischen Universität Braunschweig. Während des Studiums wurde sie für hervorragende Studienleistungen ausgezeichnet und in die Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen. Im Anschluss an das Studium war sie als Diplom-Architektin tätig.

Seit 2014 ist sie freischaffende Bildhauerin. Dabei sind ihre bevorzugten Materialien Holz und Bronze. 2021 und 2022 erhielt sie für ihr künstlerisches Vorhaben Stipendien des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Baden-Württemberg.

Wiebke Bader ist Mitglied des Bundesverbands Bildender Künstler. Sie lebt und arbeitet in Aalen, Württemberg.

Ausstellungen

Skulpturenstand auf der ARTe Wiesbaden
ARTe Wiesbaden 2021

Vision

Wiebke Bader formt Skulpturen, die gleichzeitig Modelle für größere Arbeiten sind. Überlebensgroß könnten sie im öffentlichen Raum stehen oder in weitläufigen Gärten einen Höhepunkt setzen.

Beispielhaft sind hier die Werke Bogen II und Tanz vor Aalener Gebäuden skizziert.

Wiebke Bader - Circling
So könnte der Bogen II als große Skulptur vor dem Audimax in Aalen stehen.
Wiekbe Bader - Dancing
Skizze der Skulptur Tanzend als große Skulptur vor dem Kulturbahnhof im Aalen.

Kontakt

Wiebke Bader
Droste-Hülshoff-Weg 32
73431 Aalen, Germany
Tel.: +49 1525 7688827
Mail: wiebke-bader@gmx.de

Gerne zeigt die Künstlerin Ihnen weitere Arbeiten in ihrem Atelier. Rufen Sie einfach an.

In ihrem Blog lässt die Künstlerin Sie an der Entstehung der Kunstwerke teilhaben.