Schorndorfer Kunstnacht

Schorndorfer Kunstnacht 2022
Schorndorfer Kunstnacht am 17. Sept. 2022 von 18 – 1 Uhr

Nur noch zwei Wochen bis zur Schorndorfer Kunstnacht! In dieser einen Nacht zeigen Schorndorfer Künstlerinnen und Künstler, aber auch Gastkünstler*innen eine riesige Bandbreite der Kunst. Von 18 Uhr bis 1 Uhr in der Nacht pulsiert das kulturelle Leben.
Und ich bin mit dabei. Ein heller, großer Raum auf dem Röhm-Areal bietet mir viel Platz für meine abstrakten Skulpturen. Ich freue mich riesig auf einen Abend voller gute Laune, Begegnungen, Gespräche und Kultur.

Seit über zehn Jahren werden für die Schorndorfer Kunstnacht Ateliers herausgeputzt, neue Ausstellungsflächen entdeckt, alle städtischen Galerien und Museen öffnen ihre Pforten. Es gibt Malerei zu sehen, Objekte, Grafiken, Fotografien und Installationen. Dazu gibt es zahlreiche Aktionen, Literatur, Film, Performances und Live-Musik sowie kulinarische Überraschungen.

Die Vielfalt der Angebote auf der Schorndorfer Kunstancht ist riesig. Der Kunstnacht-Flyer gibt eine Übersicht zu allen Veranstaltungen und dem Fahrplan der Kunstnacht-Schuttle. Denn mit diesem Bus-Service können alle Veranstaltungsorte einfach und bequem erreicht werdebn.

Affordable Art Fair Brussels

The artist and two of her sculptures at Affordable Art Fair Brussels

Der Affordable Art Fair Brussels vom 23. – 27. März war wunderbar. Allein Brüssel ist eine Reise wert: Die Innenstadt mit ihren vielen Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert, die Hochhäuser aus Stahl und Glas, muslimische Einkaufsstraßen, schöne Parks und natürlich die vielen verschiedenen Menschen. Das Tour und Taxis Gelände, auf dem die Messe stattfindet, beeindruckt mit seinen Gebäuden aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts. So vielfältig präsentierte sich die Stadt, dass ich am liebsten noch länger hier geblieben wäre.

Und dann erst die Kunstmesse! Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, wie vielfältig Kunst sein kann. Wie viele Ideen die Menschen haben! Seit tausenden von Jahren wird Kunst gemacht und noch immer entsteht Neues und Einmaliges. Ein Wunderland zum Staunen. Der Affordable Art Fair Brussels war gut besucht und ich bin mit vielen Menschen ins Gespräch gekommen. Es hat großen Spaß gemacht, mal wieder Französisch zu sprechen. Wie viele Fehler ich dabei gemacht habe, möchte ich lieber nicht wissen. Zum Glück waren meine Gesprächspartner gutmütig und geduldig. Es ist gar nicht so einfach, Material und Entstehung meiner Skulpturen in einer fremden Sprache zu beschreiben. Wir haben viel zusammen gelacht.

Bis nächstes Jahr, Affordable Art Fair Brussels, ich komme gerne wieder!